Juwelier Sara - Ihr Spezialist für Trauringe, Schmuck & Uhren Marzahner Promenade 1a - 12679 Berlin - Tel 030 930 24714
Hochzeitsplaner 1 Jahr bis 9 Monate vorher Besprechen Sie im Kreis beider Familien die Festsetzung des Hochzeitstermins, um den Rahmen Ihrer Hochzeit abzustecken. Vereinbaren Sie, ob Sie eine kirchliche oder eine rein standesamtliche Trauung möchten. Fertigen Sie eine vorläufige Gästeliste an, um Ihren Kostenrahmen besser abschätzen zu können. Legen Sie den Kostenrahmen der Feier grob fest. Was ist Ihnen wichtig? Auf was können Sie ggf. verzichten? Beginnen Sie mit der Auswahl der Räumlichkeiten. Gefragte Räumlichkeiten sind oft bereits über 1 Jahr im Voraus ausgebucht. Holen Sie sich die Preise von Lokalitäten, Partyservices und möglichen Veranstaltungsprogrammen, wie z.B. einem DJ ein. Buchen Sie die gewünschten Räumlichkeiten und Services. Reservieren Sie Hotelzimmer für sich und für Ihre Gäste. Meist finden zum Jahresbeginn Hochzeitsmessen statt. Informieren Sie sich rechtzeitig über die stattfindenden Angebote und Termine in Ihrer Umgebung. Bei diesen Messen stellen sich viele für Sie interessante Anbieter vor, vom Fotografen bis hin zum Floristen. Die Messen erleichtern Ihnen eine oft langwierige Suche. 9 Monate vorher Wenn Sie sich kirchlich trauen möchten: Besprechen Sie die kirchliche Trauung mit Ihrem Pastor/Pfarrer. Vereinbaren Sie einen ersten Informationstermin beim Standesamt und organisieren Sie die notwendigen Dokumente. Wählen Sie Ihre Trauzeugen aus. Fragen Sie sie, bei welchen Dingen Ihnen die Trauzeugen behilflich sein könnten. 6 Monate vorher Melden Sie die Eheschließung offiziell an Ihrem Standesamt an. Wählen Sie das Brautkleid mit dazugehörigen Accessoires aus sowie das Outfit des Bräutigams. Bestellen Sie Kleid und Anzug rechtzeitig, um ggf. Änderungen beim Schneider vornehmen zu können. Wählen Sie die Trauringe aus. Legen Sie den Fotografen fest und besprechen mit ihm alle Details des Foto-Termins. Suchen Sie ein passenden Hochzeitswagen aus. Fertigen Sie eine Geschenkliste an. Stellen Sie sich ggf. einen Hochzeitstisch bei einem Geschäft Ihrer Wahl zusammen. Suchen Sie einen Anbieter aus, bei dem Sie Einladungskarten und ggf. Menü-Tischkarten drucken lassen möchten. Geben Sie die Drucke in Auftrag. Adressieren und versenden Sie die Einladungskarten. Besprechen Sie die Menüfolge mit Ihrem Restaurant oder Caterer. Planen und buchen Sie die Hochzeitsreise. 3 Monate vorher Legen Sie den genauen Plan für den Tagesablauf fest. Stimmen Sie den genauen Ablauf der kirchlichen Trauung mit dem Pfarrer ab. Organisieren Sie den Polterabend. Ihre Freunde unterstützen Sie dabei bestimmt gern. Laden Sie Verwandte, Freunde, Nachbarn, Kollegen zum Polterabend ein. Organisieren Sie Helfer für Ihre Hochzeit. Vereinbaren Sie Probetermine beim Friseur und der Kosmetikerin. Legen Sie den Floristen fest und besprechen Sie mit ihm den Brautstrauß, die Tischdekoration, Kirchenund Ansteckschmuck sowie das Arrangement des Hochzeitwagens. 6 Wochen vorher Holen Sie die Trauringe ab, kaufen Sie ein Ringkissen oder fertigen Sie eventuell selbst eines an. Arbeiten Sie eine kurze Tischrede für „Ihren großen Tag“ aus. Geben Sie ggf. eine Hochzeitstorte in Auftrag. Legen Sie die Tischordnung und die genaue Tischdekoration fest. 3 Wochen vorher Überprüfen Sie, ob alle Vorbereitungen für die Hochzeitsreise getroffen wurden und alle Papiere vollständig sind. Streichen Sie die Gäste von der Liste, die abgesagt haben. Laufen Sie Ihre Hochzeitsschuhe ein. 2 Wochen vorher Wenn Sie mögen, geben Sie eine Vermählungsanzeige in der regionalen Presse auf. Bestätigen Sie die Gästezahl beim Restaurant und Hotel. 1 Woche vorher Besuch des Bräutigams beim Friseur. Packen Sie die Koffer für die Hochzeitsreise. Legen Sie Papiere und Trauringe bereit. Legen Sie Brautkleid und Anzug für den Bräutigam bereit. Halten Sie Trinkgelder bereit. Genießen Sie den Polterabend. Hochzeitstag Holen Sie den Brautstrauß ab. Besuch der Braut beim Friseur. Besuch bei der Kosmetikerin. Genießen Sie den Hochzeitstag. 1 bis 2 Monate nach der Trauung Bestellen Sie Fotos nach. Fertigen Sie neben dem eigenen Hochzeitsalbum auch Alben für Eltern und Schwiegereltern an. Lassen Sie Dankeskarten drucken, adressieren und versenden Sie sie. Bedanken Sie sich ggf. bei den Verwandten und Freunden, die Ihnen in besonderer Weise bei den Hochzeitsvorbereitungen geholfen haben. Vielleicht laden Sie sie zu einem leckeren Essen bei sich zu Hause ein? Wir wünschen Ihnen eine gelungene Hochzeit! Viel Glück und Erfolg!
mail@sarajuwelier.de